Ich stimme zu, dass diese Seite Cookies für Analysen, personalisierten Inhalt und Werbung verwendet. Mehr dazu unter Impressum.
X
Seniorenplattform Pinzgau

Nutzen Sie das Abwechslungsreiche Programm

für Seniorinnen im Pinzgau

Unsere Angebote auf einer Karte
Gemeinsam - Aktiv im AlterGemeinsam - Aktiv im AlterImpulsvortragMag. Christina MeilingerFr. 3. April 2020 von 09:00 - 11:00 UhrTauriska Kammerlanderstall, NeukirchenWeiterlesen
Ernährungsgeheimnisse der 100JährigenErnährungsgeheimnisse der 100JährigenTEH Naturwerke HollersbachDo 05.03.2020, 19:00 - 20:40 UhrWeiterlesen
Schneeschaufeln - ExpertentippSchneeschaufeln - AVOS Exptertentipp von Berndt GeierWeiterlesen
Senioren-Tageszentrum MittersillSenioren-Tageszentrum MittersillAm 1. Februar 2020 wurde das Senioren-Tagesz...Mehr Informationen
Gedächtnistraining für SeniorenGedächtnistraining für SeniorenWas tun Sie um geistig fit zu bleiben? ...Mehr Informationen
Betreutes Wohnen BrambergBetreutes Wohnen BrambergSenningerstraße 2605733 BrambergT |  06562 5...Mehr Informationen
Team Österreichösterreichweite HilfseinsätzeMehr Informationen
Caritas - Lerncafé Mittersillehrenamtliche Mithilfe im LerncaféMehr Informationen
Caritas - Dorf St. Antonehrenamtliche Mithilfe im Dorf St. AntonMehr Informationen
Caritas - Tageszentrum Mittersillehrenamtliche Mithilfe im Tageszentrum Mehr Informationen
Rollende Herzen - kostenlose LebensmittelVerteilen statt WegwerfenMehr Informationen
Leben mit DemenzInfobroschüre DemenzMehr Informationen
Rotes Kreuz - HauskrankenpflegePflege und Betreuung in den eigenen vier WändenMehr Informationen
Mit Unterstützung von Bund, Land und Europäischer Union
Ort:
Zielgruppe: Senioren und Angehörige
Link: Zur Website von Caritas Pinzgau
Kontaktperson: Sonja Dick
Email: sonja.dick@caritas-salzburg.at
Telefon: 0676 84 82 10 302

In Mittersill wird ein Lerncafé für Kinder angeboten. Es werden freiwillige Helfer/innen für die Unterstützung bei Hausübungen, Vorbereitung auf Schularbeiten und Tests sowie Freizeitaktivitäten (Basteln, Spielen) gesucht.

 

 


Mit Unterstützung von Bund, Land und Europäischer Union
© Regionalmanagement Pinzgau
Seite drucken
Weitererzählen