Ich stimme zu, dass diese Seite Cookies für Analysen, personalisierten Inhalt und Werbung verwendet. Mehr dazu unter Impressum.
X
Coronavirus: Onlineangebote
Mehr Infos »
Seniorenplattform Pinzgau

Nutzen Sie das Abwechslungsreiche Programm

für Seniorinnen im Pinzgau

Unsere Angebote auf einer Karte
Europa: Ende oder Neuanfang?Europa: Ende oder Neuanfang?Weiterlesen
Natur betreten verboten - Online VorträgeNatur betreten verbotenWeiterlesen
Beaufsichtigte Antigentests in den GemeindenBeaufsichtigte Antigentests in den GemeindenWeiterlesen
Alzheimer AustriaWichtige Informationen für Menschen mit Vergesslichkeiten und Ihre AngehörigenMehr Informationen
Soziale Drehscheibe Pinzgau - Tausch- und Leihbörse für PflegehilfsmittelWenn du Pflegehilfsmittel (Rollator, Rollstuhl usw.) weitergeben möchtest oder b...Mehr Informationen
SozialkoordinationSeit Jänner 2020 ist Christina Meilinger als Sozialkoordinatorin für den Raum Ob...Mehr Informationen
Seniorenheime & HausgemeinschaftenInformationen, Tipps und AdressenSeniorenheime & Hausgemeinschaften Land...Mehr Informationen
Pflegekarenz/PflegeteilzeitEin Überblick für Pflegekarenz/Pflegeteilzeit und Familienhospizkarenz/Familienh...Mehr Informationen
Osteoporose SelbsthilfegruppeOsteoporose Selbsthilfegruppe Saalfeldenwir sind ein 2001 gegründeter gemein...Mehr Informationen
Anleitung für pflegende AngehörigePflege CoachingAnleitung für Pflegende AngehörigeGrundsätzlich gibt es p...Mehr Informationen
Zuhause pflegenHilfe in einer schwierigen ZeitDiese Broschüre gibt einen Überblick über Sal...Mehr Informationen
BARRIERE:FREI - Handbuch für Barrierefreis WohnenHandbuch: Barrierefreies WohnenDieses Handbuch wurde für all jene gemacht, d...Mehr Informationen
AngehörigenentlastungWas ist die Angehörigenentlastung?Die Angehörigenentlastung versteht sich al...Mehr Informationen
Mit Unterstützung von Bund, Land und Europäischer Union

Aktuelles

von der Seniorenplattform

Wir freuen uns, im Moment gemeinsam mit den in der Seniorenberatung und -betreuung tätigen Menschen des Bezirkes diese Plattform aufzubauen. Hier werden Sie über aktuelle seniorenrelevante Ereignisse informiert...

 

Erzählte Identitäten Workshop

09.04.2021
Erzählte Identitäten Workshop

Methoden der Biografiearbeit eignen sich gut für die Auseinandersetzung mit (kultu-rellen) Identitäten und Diversität. Zum einen spiegeln sich in lebensgeschichtlichen Erzählungen die Verknüpfung von Individuum und Gesellschaft. Vielfache Gemeinsamkeiten und Unterschiede – Alter, Geschlecht, soziale Schicht, kulturelle und ländliche/städtische Herkunft, rechtlicher Status – können zur Sprache kommen. Eine einfache Einteilung nach nationaler Herkunft wird damit obsolet. Zum anderen geht es methodisch nicht ums Diskutieren und Überzeugen, sondern um ein lebensgeschichtliches Erforschen, Erzählen, Hinhören und Verstehen als zentrale Grundhaltung.Im Workshop erleben die Teilnehmerinnen und Teilnehmer die Prozesse und Erkenntnismöglichkeiten eines lebensgeschichtlichen Gesprächskreises. Aufbauend auf dem Material der Erzählungen findet eine Auseinandersetzung mit Diversität statt. Methodisch werden Grundlagen zum Leiten eines Gesprächskreises vermittelt. Schließlich werden Wege angedacht, den Zugang der Biografiearbeit u.a. für niederschwellige politische Bildung fruchtbar zu machen.

Referierende Dr. Katharina Novy ist Soziologin, Trainerin, Beraterin und Moderatorin, Psychodrama-Rollenspielleiterin (ÖAGG); Schwerpunkt Soziodrama, Psychodrama und Biografiearbeit; www.perspektivenveraendern.at

Dr. Gert Dressel ist „Biografiearbeiter“, Fortbildner und Historiker; Mitarbeiter der „Dokumentation lebensgeschichtlicher Aufzeichnungen“, des Instituts für Pflege-wissenschaft (beides Universität Wien) und von „Sorgenetz. Verein zur Förderung gesellschaftlicher Sorgekultur“

Kosten: Euro 60,-Anmeldung bis 16. April 2021: Christa Wieland, E-Mail: [email protected]


Zurück zur Übersicht

Weitere News


Mit Unterstützung von Bund, Land und Europäischer Union
© Regionalmanagement Pinzgau
Seite drucken
Weitererzählen