Ich stimme zu, dass diese Seite Cookies für Analysen, personalisierten Inhalt und Werbung verwendet. Mehr dazu unter Impressum.
X
Coronavirus: Onlineangebote
Mehr Infos »
Seniorenplattform Pinzgau

Nutzen Sie das Abwechslungsreiche Programm

für Seniorinnen im Pinzgau

Unsere Angebote auf einer Karte
Saalchtaler Sorgentelefon"Red´n ma drüber"Saalachtaler SorgenteleffonWeiterlesen
Online Vortrag - Seriöse Informationen im NetzSeriöse Informationen im Netz in Corona ZeitenWeiterlesen
Update Corona VirusQuarantänegemeinden ausgeweitet Weiterlesen
PatientInnen mit chronischen ErkrankungenRECHT SO!Rechtsbroschüre für PatientInnen mit chronischen Erkrankungen!...Mehr Informationen
Backen und KochenRezepte und Anregungen aus der RegionMehr Informationen
Kunst und Kultur online Zahlreiche Angebote aus Kunst und Kultur sind derzeit kostenlos ganz bequem von ...Mehr Informationen
Literatur Bücher, Hörbücher, Zeitschriften und Lesungen onlineMehr Informationen
Balsam für die SeeleAnlaufstellen und Tipps, wenn die psychische Belastung groß wirdMehr Informationen
GartenTipps und Anregungen zum Thema "Garten"!Mehr Informationen
Sprachen Sprachenlernen im Internet ist in!Mehr Informationen
Rätsel und SpieleUnterschiedliche Angebote von online Rätseln und Spielen auf verschiedenen Platt...Mehr Informationen
Infos zum Corona-VirusAktuelle Informationen des Landes Salzburg zu SARS-CoV-2Mehr Informationen
Klassische MusikDigitale Konzerthalle InternetMehr Informationen
Mit Unterstützung von Bund, Land und Europäischer Union

Aktuelles

von der Seniorenplattform

Wir freuen uns, im Moment gemeinsam mit den in der Seniorenberatung und -betreuung tätigen Menschen des Bezirkes diese Plattform aufzubauen. Hier werden Sie über aktuelle seniorenrelevante Ereignisse informiert...

 

Tipps für Seniorinnen und Senioren

18.03.2020
Tipps für Seniorinnen und Senioren

Wenn der Tag lang wird…

  • Halten sie einen festen Tagesrhythmus ein

Den Tag mit der täglichen Routine losstarten lassen. Von der Rasur bei Männern bis hin zum Make-up bei Frauen. Danach den Tag weiterhin bewusst und strukturiert leben. Nehmen sie die Mahlzeiten zu festen Zeiten ein. Halten sie sich an ihre normalen Schlafenszeiten.

  • Setzten sie sich jeden Tag ein Ziel, dass sie erreichen wollen.

Sie könnten die Zeit nutzen, um das Haus oder die Wohnung auszumisten. Machen sie einen Frühjahrsputz. Nehmen sie sich die Zeit es langsam anzugehen und Tag für Tag ein kleines Stück ihres Zuhauses zu pflegen.

Suchen sie ihre Handarbeitssachen und machen sich oder ihren Lieben etwas Schönes. Selbstgemachte Geschenke sind immer noch die besten Geschenke.

  • Pflegen sie ihre sozialen Kontakte

Halten sie trotz räumlicher Trennung engen Kontakt mit ihren Angehörigen und Freunden. Nutzen sie die vielfältigen Möglichkeiten – Telefon, Videotelefonie, Internet und soziale Medien – um in ständiger Verbindung mit ihrem Umfeld zu bleiben. Vielleicht wollten sie schon lange eine alte Freundin oder einen alten Freund anrufen?

  • Achten sie auf ihren Körper ….

Kochen sie sich etwas Leckeres. Gerichte, die zeitaufwendiger sind, könnten jetzt auf dem Speiseplan stehen. Backen sie für sich und ihre Lieben kleine Überraschungen und stellen es mit einem liebevoll gestalteten Gruß abholbereit vor die Tür.

Es gibt auch viele Möglichkeiten seinen Körper zu Hause fit zu halten. Im Internet und auch im Fernsehen gibt es viele Angebote für Gymnastikübungen, Yoga und vieles mehr. Der Heimtrainer, nachdem er entstaubt worden ist


Zurück zur Übersicht

Weitere News


Mit Unterstützung von Bund, Land und Europäischer Union
© Regionalmanagement Pinzgau
Seite drucken
Weitererzählen